Holzschädlinge

Dauerhaftigkeit und Stoffkreislauf

Holz gehört zu den wichtigsten und ältesten Werkstoffen neben Stein und Knochen.
Bei sach- und werkstoffgerechter Verwendung haben schon viele Konstruktionsbeispiele bewiesen, dass Holz eine jahrhundertelange Dauerhaftigkeit besitzen kann.

Stabholzkirche Norwegen

Stabholzkirche 17 Jhdt

Es darf jedoch nicht übersehen werden,
dass Holz als organisches Produkt
von Natur aus nicht von unbegrenzter
Lebensdauer, sondern den Gesetzen des
natürlichen Stoffkreislaufes der Natur
unterworfen ist.
Fäulnisschaden 
Hausbock
Hausschwammbefall
Hausschwamm
Kellerschwamm
Vergrößerte Ansichten und detaillierte
Infos: Auf Bilder klicken

Zerstörungen am Holz durch pflanzliche und tierische Schädlinge.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann Holz von pflanzlichen und tierischen Organismen angegriffen und zerstört werden.
Abbildungen und Informationen hierzu finden Sie in der nebenstehenden Tabelle.

 

Was wir dagegen tun:

Beispiele und Informationen finden
Sie bei uns auf folgenden Seiten:

Beratung
Denkmalpflege

 

 

Diese Seite ist noch in Arbeit!